Projekt - AXEL SPRINGER NEUBAU BERLIN - Header Bild

AXEL SPRINGER NEUBAU BERLIN

2016 – 2021   Projektmanagement und Projektcontrolling

Die Axel Springer SE errichtete für mehr als 3.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ein neues Bürogebäude [ca. 80.000 m² BGF] nach Entwurf des Büros OMA (Rem Koolhaas). Die Durchführung der Maßnahme erfolgte im GMP-Verfahren mit der Züblin AG.

Der Neubau besteht aus elf oberirdischen Geschossen, zwei Untergeschossen und einer begehbaren Dachlandschaft.

Zentraler Bestandteil des Entwurfs ist ein von Terrassen gesäumtes, 40 m hohes Atrium, das sich zum bestehenden Axel-Springer-Hochhaus hin öffnet.

Die miteinander verbundenen Terrassen schaffen eine Kommunikationslandschaft, in der individuelles wie kollektives Arbeiten möglich ist.

H&P betreute das Projekt seit 2012 im Zuge der Projektentwicklung und des Bebauungsplanverfahrens und erbrachte im Planungs- und Ausführungszeitraum Projektmanagement- und Controllingleistungen.

AXEL SPRINGER NEUBAU BERLIN

78.000 m²
11
40 m
GMP

  BGF
  Obergeschosse
  hohes Atrium
  Verfahren

 

Bauherr: Axel Springer SE
Architekten: OMA, Rotterdam
Fotos ©: H&P Bauingenieure GmbH & Co. KG, Daniel George, Laurian Ghinitoiu, Lisa Lankes

 

Zentraler Bestandteil des Gebäudes ist ein von Terrassen gesäumtes, 40 m hohes Atrium.

Weitere spannende Projekte