2019 – 2024

Projektmanagement,
GU-Ausschreibung,
Vergabe und Qualitätssicherung

Bauherr: hanova + KSG Hannover GmbH
Architekten:
B1.1 | Architekturbüro pk nord Blencke und Knoll BDA, Hannover
B1.2 | KIEFER | SANDER ARCHITEKTEN BDA, Sarstedt
B2 | kellner schleich wunderling
        architekten+stadtplaner gmbh, Hannover
B7 | HÜBOTTER + STÜRKEN + DIMITROVA
        Architektur & Stadtplanung BDA PartG MBB, Hannover
B10 | Stefan Forster GmbH, Frankfurt

Im Süden Hannovers entsteht das zurzeit größte Neubaugebiet Niedersachsens, Kronsrode, mit langfristig 3500 Wohnungen für 8000 Menschen.

Die hanova und die KSG Hannover GmbH bebauen im zukünftigen Wohngebiet Kronsrode Mitte in Hannover die Baufelder B1.1, B1.2, B2, B7 und B10. Dabei fungiert hanova für die Baufelder B1.1, B7 und B10, die KSG Hannover GmbH für die Baufelder B1.2 und B2 als Auftraggeberin.

Die Bau- sowie die Planungsleistungen ab der LPH 5 wurden im Rahmen eines Partnering Verfahrens an einen Generalunternehmer vergeben. H&P Bauingenieure hat das Partnering Verfahren betreut und die Leistungen des Projektmanagements und der Qualitätssicherung übernommen.

80.000 m²

BGF

570

Wohnungen

Partnering Verfahren