2019 – 2020

Vorbereitung und Mitwirkung bei der Vergabe, Objektüberwachung, Objektbetreuung

Bauherr: Studentenwerk Hannover
Architekten: ACMS Architekten GmbH, Wuppertal
Fotos ©: Sigurd Steinprinz | ACMS Architekten

Bis zu 184 neue Wohnheimplätze sollen auf einem Grundstück der Leibniz Universität Hannover geschaffen werden. Neben barrierefreiem Wohnen entstehen zusätzlich neue Lern- und Arbeitsräume im Erdgeschoss.

Das Bauprojekt des Studentenwerks Hannover und der Leibniz Universität wird vom Land Niedersachsen gefördert.

Die Fertigstellung ist zum Wintersemester 2020 geplant.

Der Entwurf der Architekten ACMS sieht eine Riegel-Kamm-Struktur vor, welche auf der Südseite des Grundstücks drei Höfe entstehen lässt. In Anlehnung an das „IQ Gemeinschaftshaus 2.0 Hannover“ ist eine Holzfassade aus werkseitig vorgefertigten Holztafelelementen geplant. Das Erdgeschoss soll als Bindeglied der vier unterschiedlich hohen Gebäude dienen und wird durch einen Sockelbau von außen miteinander verbunden.

H&P ist mit den Leistungsphasen 6 - 9 beauftragt.

6.696 m²

BGF

107

Studentenappartements