2018 – 2022

Vorbereitung und Mitwirkung bei der Vergabe, Objektüberwachung

Bauherr: Gebäudewirtschaft der Stadt Köln
Architekten: Königs Architekten PartGmbH
Abbildungen ©: Königs Architekten PartGmbH

Die Stadt Köln plant ein Schaugewächshaus mit Orangerie im Botanischen Garten. Baustart war im Frühsommer 2018. Die Fertigstellung ist im Januar 2022 vorgesehen.
Um mit den Abbrucharbeiten der Altbauten beginnen zu können, musste bereits im Sommer 2016 eine große Anzahl an Pflanzen ausgelagert werden.

2020 beginnt der Innenausbau des Schaugewächshauses und im darauf folgenden Jahr soll die Innen- und Außenlandschaft fertiggestellt werden. 

Entwurfsziel des Kölner Architekturbüros Königs Architekten war eine möglichst geringe Verschattung der zahlreichen Tropen- und Wüstenpflanzen.

Die besondere Schalenkonstruktion des Schaugewächshauses ermöglicht eine effiziente Kräfteableitung der Glasfläche. Damit geht nicht nur ein möglichst geringer Stahlverbrauch einher, sondern auch der maximale Sonnenlichtgewinn für die Pflanzen.

H&P Bauingenieure erbringt die Leistungen 6 - 8 der HOAI.

ca. 3.000 m²

BGF

ca. 19.600 m³

BRI