1996 – 1998

Vorbereitung und Mitwirkung bei der Vergabe, Objektüberwachung

Bauherr: Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.
Architekten: Thomas van den Valentyn; Gernot Schulz, Köln
Fotos ©: Christian Gahl, Rainer Mader

Im Diplomatenviertel des Bezirks Tiergarten hat die Konrad-Adenauer-Stiftung – Hauptsitz ist St. Augustin bei Bonn – eine Dependance in Berlin errichtet.

Hier befindet sich nun das stiftungseigene Bildungswerk mit der Abteilung politische Bildung.

Das nach außen vornehm geschlossen wirkende Gebäude gliedert sich im Innern in zwei Bereiche: einem Teil mit der Verwaltung und einem Teil mit Seminarräumen und Veranstaltungssaal.

Die beiden Bereiche sind baulich unterschiedlich ausgeprägt.

Der Veranstaltungssaal mit hufeneisenförmigem Auditorium, zugänglich vom großen Foyer im Erdgeschoss, liegt in einem eingestellten Betonzylinder.

Direkt angegliedert ist eine Cafeteria.

In den beiden Obergeschossen befinden sich weitere Konferenzsäle und die Büroräume der Stiftung.

Von der Terrasse in der Mitte des kubischen Baukörpers führt eine geschwungene Rampe zu einer weiteren, großen Dachterrasse über den Büros mit einem beeindruckenden Panoramablick.

16.000 m³

BRI

11 Mio. €

Baukosten