2019 – 2022

Projektsteuerung, Projektcontrolling

Bauherrin: Bornitzstraße Baufeld 1 GmbH & Co. KG
Generalunternehmer: Köster GmbH, Osnabrück
Architekten: TCHOBAN VOSS Architekten GmbH
Abbildungen ©: TCHOBAN VOSS Architekten GmbH

In der Bornitzstraße 49 + 51 in Berlin-Lichtenberg wird nach dem Entwurf von TCHOBAN VOSS Architekten ein Bürogebäude mit sieben oberirdischen Geschossen in geschlossener Bauweise errichtet. Die Obergeschosse 4-6 werden als Staffelgeschosse ausgebildet. Zum Verweilen der Mitarbeiter entsteht eine begrünte Dachterrasse.

Das Gebäude bietet Platz für rund 1.000 Arbeitsplätze in den Obergeschossen sowie Stellflächen für Elektrofahrräder und 154 PKW's auf insgesamt 6.200 m² unterirdischer Fläche.

Im Erdgeschoss sind Einheiten für die gastronomische Versorgung beider Neubaukomplexe vorgesehen.

Bauherrin ist die Bornitzstraße Baufeld 1 GmbH & Co. KG. Die Köster Bau GmbH wurde als Generalunternehmer beauftragt.

H&P erbringt in diesem Projekt die Leistungen der Projektsteuerung und des Projektcontrollings.

24.400 m²

BGF

64.272 m³

BRI